Sonntag, 26. Februar 2006

drei schuh

die babyschuhe sind glücklich zu ende gebracht (puh!) und warten nun auf ihren kleinen träger, der sich aber noch ein bißchen zeit läßt. einstweilen leistet ihnen das filzlamm noch ein bißchen gesellschaft. zu dem dottergelb der merinowolle habe ich die merinoreste von mrs beeton in kirsch kombiniert und finde es sehr adrett. ich bin also ganz zufrieden mit ihnen, denn nach dem ersten versuch, den ich ganz ohne muster gestrickt, aber als zu lappig wieder aufgetrennt habe, habe ich mich ganz mutig an den minizopf gewagt, der laut anleitung oben am am fuß entlangläuft und der auch (ein wunder!) sehr gut funktioniert hat (dabei bin ich doch gar keine zopfstrickerin).
auch die häkeltasche hat es bis zur abschlußfeier geschafft! ich fummle noch an den henkeln herum (wo und wie ich sie genau annähen werde), aber die häkelarbeit ist getan (juhuu!) - damit ich es auch ja nicht wieder verlerne, ist das nächste projekt eine mütze mit häkelbordüre (das foto in der letzten reihe links) aus der rebecca-cashmere-edition, die ich jedoch aus merino stricken werde. zwar hat der pompatz schon ein bißchen recht, wenn er zu bedenken gibt, dass der winter wohl bald vorbei sein wird, aber der nächste kommt bestimmt =) und die mütz gefiel mir schon von anfang an und nun ist´s soweit.
UND
um zu verhindern, dass mir die projekte irgendwann ausgehen, habe ich mich gestern zu meinem ersten KAL angemeldet: vera hat eine pomatomus-challenge ausgerufen und auch die anleitung übersetzt (!). am 1. april geht es los. ich bin schon sehr gespannt auf alle mitstreiterinnen und das schönste: dann können frau s. aus düsseldorf und ich stereo bestrumpft den pomatomus ausführen....

Kommentare:

  1. schuhu,
    bin neugierig geworden und dir schnell einen besuch abgestattet!
    die p-socken möchte ich auch gerne stricken! und das garn habe ich schon im kopf: gewitterhimmel von der wollmeise! evt. auch rosenrot.
    lg
    sab

    AntwortenLöschen
  2. Die Schühchen sind ja lieb geworden. Ja, manchmal sind so Kleinigkeiten fusseliger und schwieriger zu stricken als die großen Teile.
    Und die Häkelmütze gefällt mir auch gut, sieht richtig hübsch aus.
    Viele Grüße, und danke zur Badematte,
    Suzi

    AntwortenLöschen