Dienstag, 7. November 2006

die 36.

...dienstags-wollschaf-frage 45 | 2006

Wie haltet ihr das mit dem Anstricken neuer Knäule - von innen oder von außen? Wickelt ihr das ganze Knäuel erst um, um Knoten zu entdecken oder auf eine Kone? Wo lagert ihr während des Strickens euer Knäuel?

ich stricke alles von aussen ab. einmal - glaube ich - habe ich es mal von innen her probiert, aber so richtig überzeugt hat mich das nicht (ehrlich gesagt, bin ich noch nie auf die idee gekommen, die knäule umzuwickeln, um nach knoten oder anderem zu sehen).
bislang hatte ich auch nur eine wolle, die sich kurz vor ende in einen jeweils fast undurchdringlichen großen knoten verwandelte. aber das hat der joerg immer wieder mit einer engelsgeduld aufgedröselt.
während des strickens habe ich das aktuelle knäuel meistens in einer tüte oder einem beutel neben mir liegen (beim meeet to knit bisweilen auch auf dem tisch). ich mag es nicht, wenn es durch die gegend purzelt und auf dem boden wird es ja auch nicht besser.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ich freue mich über eure kommentare. beim absenden eures kommentars (klick auf "veröffentlichen") speichert dieses blog den usernamen (falls nicht anonym kommentiert wird), den kommentar und einen zeitstempel sowie eventuell die IP-adresse. mit dem abschicken des kommentars erklärst du dich mit der datenschutzerklärung einverstanden.
weitere informationen: datenschutzerklärung von google