Samstag, 27. Juli 2019

susie haumann: sunshine

eigentlich sollte ich es ja wissen: so schnell mal gestrickt isses bei mir ja nie. sommerprojekte dauern sehr regelmäßig mehr als einen sommer. aber ab und an wird sogar mal was fertig. 



als ich letztes jahr mit meinem sommerschal-projekt anfing, war mir aber auch schon klar, dass es länger dauern würde. ist bei susie haumann und mir einfach so: sie challenged mich immer. ich liebe ihre sachen, ich mag ihren style - nur: so simpel und easy wie das immer aussieht, ist es (für mich) dann doch nicht. allerdings finde ich auch: durchhalten lohnt sich.

letztendlich überwinterte sunshine bei gut 50% bis in den juli hinein, ehe ich mich wieder an ihn erinnerte. aber dank zweier stricktreffen sowie einer konzertierten samstagsabendstrickerei war er dann doch schneller fertig als gedacht. das muster ist eingängig, erfordert halt nur etwas zeit. 
belohnt wird stricker_in dann aber auch:



sunshine überzeugt nämlich mit einer feinen kombination aus material und textur. das japansk bomuld -garn von isager ist ein plattes, sehr schmales bändchengarn aus 100% baumwolle und fühlt sich fast papierartig an. das läßt das gestrick erst mal etwas störrisch und unstrukturiert wirken, aber nach dem waschen und leichten spannen wird das maschenbild richtig schön und das ganze auch weicher. 





"i am fond of simplicity, both in design and technics." susie haumann

wer also auf der suche nach zeitlosen sommer-projekten ist, sollte mMn unbedingt in ihren sommertitel it´s not all wool (zur übersicht auf ravelry) schauen. darin gibt es 

  • 1 strickjacke
  • 2 pullover
  • 3 shirts (siesta gibt es auch in einer kurzärmligen version)
  • 2 tops
  • 1 schal (sunshine)
  • 1 wrap

alle aus isagergarnen mit focus auf die sommerlichen qualitäten (baumwolle und leinenmischungen mit baumwolle oder merino). einzige ausnahme: der wrap wird aus alpaca 1 gestrickt und ist dann etwas für kühlere sommerabende (falls wir die jemals wieder haben). 
ich liebäugle noch mit siesta (ich bin verliebt in den maritimen look der langärmligen version; hier werden die feinen streifen auch mit japansk bomuld gestrickt) und den wrap chilly nights, der ebenfalls mit textur und den blockstreigen sehr stylisch ist.
noch 2 hinweise: 

  • eines der shirts (holiday) ist recht ähnlich zum summer von ankestrick - da würde ich immer letzteres empfehlen, da topdown und nahtlos konstruiert).
  • das büchlein gibt es aktuell nur auf dänisch. was sich aber mit ein bißchen recherche und hilfe des goog*le translators gut lösen läßt.

susie ist also eher was für genußstricker_innen ;) zumindest werde ich es jetzt genießen, dass ich nun einen sehr zeitlosen, schicken schal habe für den sommer.

weiterführende links:



sunshine von susie haumann, aus: it´s not all wool, 100g japansk bomuld (col. 39 shrimp), nadel #4, gestrickt vom 20. mai 2018 bis 20. juli 2019.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ich freue mich über eure kommentare. beim absenden eures kommentars (klick auf "veröffentlichen") speichert dieses blog den usernamen (falls nicht anonym kommentiert wird), den kommentar und einen zeitstempel sowie eventuell die IP-adresse. mit dem abschicken des kommentars erklärst du dich mit der datenschutzerklärung einverstanden.
weitere informationen: datenschutzerklärung von google