Montag, 1. Januar 2007

auf ein neues


schwuppdiwupp ist das neue jahr daherspaziert und ich frage mich noch, wo die letzte woche geblieben ist. die feiertage und zwei lange zugfahrten haben mir tolle lesezeit beschert mit einem klasse-832-seiten-schmöker und hier liegen noch zwei schmalere bücher, die es auch noch zu entdecken gilt.
aber gestrickt wird auch noch:
am ersten morgen des neuen jahres habe ich das vorderteil meines darmstädter-pullunders fertiggestrickt und abends das rückenteil wieder aufgezogen, das doch zu weit geworden war. und dann gibt es da noch einen kleinen wollwickler, der dank dem joerg eine neue heimstatt bei mir gefunden hat und sich tapfer seinen aufgaben stellt, das stitch´n´bitch knitting journal, das noch lauter leere seiten hat, ein 2,75 veilchenholz-nadelspiel, das auch noch ganz unbenutzt ist und die anleitung zu eunny´s anemoi-mittens (lena - du unglaubliche!! danke, danke, danke!), für die ich noch wolle suche. außerdem läuft der countdown für den knit-mitt-kit-swap - in etwa einer woche geht das ganze auf die reise (aber die tasche ist noch nicht fertig - *räusper*) und nächsten donnerstag wird das neue jahr dann auch mit einem ersten meet-to-knit eingeweiht.

ich bin also prächtigst ausgestattet für schöne und entspannende strickstunden und dass ich noch eine woche urlaub habe, macht diesse aussicht nochmal so schön.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen