Sonntag, 30. Mai 2010

vorfreude

planungen und ungeduldiges warten auf trocknung geben sich hier die klinke in die hand.
seit gestern morgen lümmelt der rock auf zwei handtüchern herum und ziert sich ein bißchen, endlich trocken genug zu sein, damit ich mich dem rockbund gebührend widmen kann. eine erste anprobe nach der waschung ergab eine gute länge und auch die passform entzückte. und jetzt will ich endlich, endlich die letzten arbeiten verrichten. aber ich fürchte, es wird morgen abend werden, bis alles fertig ist.
inzwischen treten die planungen für das nächste wochenende in die letzte runde ein. dank brückentag wird es nämlich eine kleine, feine meet-to-knit-reise geben. zu viert reisen wir und werden sowohl schoppel (fr) als auch die wollmeise (sa) heimsuchen. ansbach und rothenburg o.d.t. stehen auch noch auf dem programm.
da ich die schoppel-wolle (außer dem einen zauberball) gar nicht richtig kenne, bin ich schon sehr auf den lagerverkauf gespannt (hat jemand gute tipps, was man auf keinen fall verpassen darf?) und auch bei der wollmeise trifft man neben großartiger wolle sicherlich viele, viele strickerinnen =)
es wird also ein intensiv-wolliges und strickiges wochenende werden und ich freu mich schon so.