Sonntag, 25. Oktober 2009

herbstliche almwiese


etwas mehr als drei monate für ein paar socken...immerhin mit mehr rechts verschränkten maschen, als ich gerne stricke, weshalb es wohl auch so lange dauerte.
hiermit gebe ich also stolz und ein bißchen erschöpft die vollendung der "almwiese"-socken bekannt.
das muster hat wiebke ersonnen anläßlich des zugsockings zur maschenkunst am 18.07. und seitdem nadle ich auch an ihnen.
und heute wurden sie endlich fertig. jetzt bin ich ein bißchen stolz auf mich, dass sie nicht zum ufo wurden und werde sie auch gleich am nächsten wochenende zum spinnen ausführen.

und nun kann ich mich quasi ohne weitere ablenkung der tunika widmen *seufz*.

almwiese socken
von wiebke lamer, 62g
bamboosilk vom schneeschaf, col. happy plum, nadeln 2,25, gestrickt vom 18.07.-25.10.2009.