Mittwoch, 31. Mai 2006

endlich | enfin

dank dem emil weiß ich nun wie das geht mit den buttons in der sidebar und dank dem joerg weiß ich nun wie man bilder auf den stijlroyalen server packt. eigentlich sehr einfach, man muß es nur wissen und ich finde ja das gepfrimel im html-code bei blogger nicht sooo komfortabel, weil mich das eher nervös macht als neugierig auf das ergebnis. aber ab jetzt kann ich hier button platzieren bis zum umfallen! und ich habe schon den tea swap ausgespäht - beim nächsten mal bin ich dabei.
bereits letzte woche hat mir frau s. aus düsseldorf die neuesten projekte präsentiert: passend zum unwirtlichen mai gibt es dicke winterpullis und für die kleinen jacken mit kapuze. dabei sollte man doch jäckchen häkeln und tops stricken und braune beine bekommen. immerhin kann ich nun noch länger selbstgestrickte socken anziehen und habe kein problem damit, dicke wolle zu verstricken.
dank des schlechten wetters ist auch das rückenteil des caftans fertig und das vorderteil angeschlagen - ich nehme mir mal vor, bis zum 9. Juli damit fertig zu werden, das könnte klappen, wenn die deutschen anständig spielen und das wetter so bleibt.
claudia rügte mich schon ein bißchen, dass ich nicht so viele pläne machen soll, aber gestern bin ich schwach geworden und habe wolle für die sunflower tam aus knitting nature geordert sowie wolle für ein paar hüttenschuhe. ich muß ja gestehen, dass ich eine selbstsüchtige strickerin bin. bis jetzt hat joerg noch nichts von meiner strickerei gehabt, darf mir aber immer dabei zugucken - also wird er dabei wohl demnächst und passend zum kalten wetter immerhin warme füße haben.


due to emil and joerg now i´m able to present some buttons on the sidebar. it´s not really difficult, but working with the html-code here makes me always nervous.
due to the cold and rainy weather miss s. ( my dear friend from düsseldorf) is knitting a warm turtleneck and tiny jackets for new babies. i finished the back of the caftan but also ordered new wool for the sunflower tam and warm shoes for joerg. every evening he can see me knitting and now its time that he will have warm feet while doing so. if the weather will remain so insociable like now i will have a lot of time for knitting and watching football.

1 Kommentar:

  1. powered by google sprachtool:
    oho ist es das gefallene dort dieses joerg jedoch es so, das bearbeitetes schönes ist, weil er sehr vermutlich weiß, daß seiner bewilligen nicht quadratisches zeit festsetzt so einfach gleichmäßig in wenigen ist hergestellte dose latschen. hurra lauteren hurra schreierei bereits vollständig hoarse. mrs dankt kiki.

    powered by google sprachtool:
    oho it is pleased there joerg however that it so which is worked beautiful, because he very probably knows that his latschen do not grant square so simply times evenly in few be manufactured can. hurra walk it therefore and is before louder hurra schreierei already completely hoarse. mrs. thanks kiki.

    AntwortenLöschen