Montag, 1. April 2013

6 aus´m stash - #2


der märz war stricktechnisch eher so der schnecken-monat. nach dem goldstück ist aber immerhin noch das nächste projekt für die 6 aus´m stash am letzten samstag fertig geworden: die sweet shoppe shawlette.
das netzmuster ist zwar nicht schwierig, dennoch musste ich bei jeder 2ten reihe nachsehen, wo denn nun die umschläge genau hinsollten. besonders spannend war das insgesamt nicht und das dumme knäuel wollte und wollte nicht kleiner werden, weshalb der interne arbeitstitel dann auch "der süsse brei" lautete. zu allem überfluß war nach dem offiziellen anleitungsende noch soviel knäuel übrig, dass es noch für einen ganzen weiteren rapport plus 8 reihen reichte. also noch mal 2 tage süßer brei.

was hab ich mich gefreut, als ich endlich abketten konnte! gespannt ist er nun etwa 180cm lang und kürzer hätte er aber auch nicht sein sollen. gut gefallen mir die buntstiftfarben des garns und wie sie im muster zusammenkommen. und wenns dann mal wirklich frühling wird, paßt er prima um den hals mit seinen frühlingsfarben.

sweet shoppe shawlette von tori gurbisz, 100g sockyarn (75% wolle, 25% polyamid) vom schneeschaf, col. tortuga, nadel #4.5, gestrickt vom 09. - 30. märz 2013.

Kommentare:

  1. wie immer hat sich dein Durchhaltevermögen ja gelohnt :-) Ein tolles Tuch!!

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Hallo.ich habe dein schönes Tuch gesehen, es ist dir gut gelungen.
    Ich habe die Anleitung auch weil es mir so gut gefällt.Habe aber keine Englisch-Kenntnisse dachte mit ein Google
    Übersetzer würde ich es hinbekommen
    aber es gelingt mir nicht.Wollt dich mal fragen ob du mir helfen könntest,
    Das wäre sehr nett.
    Lg Anita
    meine E-mail
    anita-zinn@web.de

    AntwortenLöschen