Sonntag, 1. Mai 2011

mai-projekte


ich brauche mehr focus in meinen projekten. eine zeitlang hat es mit einem großen und einem kleinen projekt zur gleichen zeit gut geklappt. aber dann wurde ich übermütig, weihnachten kam, hier noch was kleines für mich, da noch schnell was für das nächste baby und schwuppdiwupp komm ich nicht mehr rum. und es gibt fast nichts unmotivierenderes als gefühlte ewigkeiten an etwas zu stricken. obwohl es eigentlich die meiste zeit liegen bleibt, weil etwas anderes fertig werden soll.

aber ab sofort wird das wieder besser: für den mai habe ich nun zwei sachen auserkoren, die in den nächsten 4 wochen auch fertig werden sollen:

zunächst die nummer 27 aus dem aktuellen fatto a mano 182. ich stricke das originalgarn
lino in dunkelblau (zur abwechslung mal kein schwarz) und nach einem knäuel sieht man schon ein bißchen was. das ganze wird ein rechteck, das zusammengeklappt und mit 2 nähten versehen noch ärmelbündchen bekommt. aktuell ist das 2te von 9 knäueln auf der nadel...

und dann kommt noch trillian in grapes for sheri (100% merino). eigentlich wollten lena und ich heute gemeinsam im taunus anschlagen. aber mir hat das radrennen einen strich durch die rechnung gemacht. nach 100 km hin und her gefahre (von einer straßensperre zur nächsten) habe ich aufgegeben und bin wieder nach hause gefahren...grummel.
naja, der heimische balkon ist ja auch nett.