Montag, 30. Januar 2006

düsseldorf


es war so schön in düsseldorf! die sonne lachte, der rhein glitzerte, die stadt zeigte sich von ihrer besten seite und fraus s. und ich haben es uns gemütlich gemacht mit socken stricken, spazieren am rhein, stadt und leute besichtigen, kaffee trinken, matisse betrachten, fotografieren (besonders frau s.) und über projekte und zukünftiges zu sinnieren. außerdem gab es eine mitternächtliche kusudama-falt-aktion (im detail in der mitte zu betrachen) und wir haben es mit der japanischen anleitung prächtig hinbekommen. immerhin habe ich die ringelsocken zu einem glücklichen ende gebracht (mein erstes paar socken, das ich mir selbst strickte und das nicht verschenkt werden wird - ich bin wild entschlossen). nun fehlt nur noch die stopfnadel fürs "letzte-fäden-vernähen"- sie hat sich jedoch versteckt, ich kann sie gerade nicht finden.....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen