Freitag, 30. Oktober 2020

wollbindung classics: halloween witch doll

manche dinge bleiben einfach gut oder kommen wieder. cordhosen zum beispiel, aber auch barry white, preiselbeeren zum backhähnchen oder auch: strickhexen.


am abend vor dem halloween-abend passt es da ganz gut, mal wieder einen blick auf ein gestrick aus 2008 zu werfen und damit hier eine neue rubrik zu starten: die wollbindung classics. zeitlose projekte, die auch nach jahren/einem jahrzenht noch spass machen, sich gut stricken lassen und die ich immer noch empfehlen kann.

um halloween 2008 wohnten wir auf der anderen seite der stadt, waren recht frisch verheiratet, das kaninchen hieß eeschen und ich habe mir vor halloween mit diversen wollresten ein, zwei gemütliche abende gemacht. denn: gerade hatte purlbee (jetzt purlsoho) passend zu halloween eine tolle anleitung inkl. tutorial veröffentlicht: das halloween witch doll pattern. leider gibt es den alten burlbee-blog nicht mehr, aber die anleitungen sind auf ravelry unter purl_soho zu finden. ein wunderbarer, zeitloser fundus und dank der gut geschriebenen und bebilderten anleitungen auch prima nachzuarbeiten.

die kleine hexe ist nahtlos zu stricken, bekommt ihre schicken stiefel gleich angestrickt und kann ganz individuell ausstaffiert werden. klassischerweise trägt sie kleid und hut, allerdings stelle ich sie mir auch gut in hosen und dickem pulli vor. sowieso kann man mit der anleitung jede art wunschpuppe fertigen, denn die anleitung ist ein großartiges allroundtalent (sie ist auch die grundanleitung für die beiden strickgandhis, die 2009 folgten).

für diese puppenstrickereien verwende ich beim körper gerne klassische merinogarne (in diesem fall von cool wool von lana grossa mit 160m/50g, gestrickt mit 3er nadeln, für die kleidung und ausstattung dann was das lager so hergibt. perfekt für reste, es macht spass, alles zusammen zu suchen und geht recht flott. 

und wie man sieht, begleitet so eine hexe einen dann gleich mal 12 jahre lang und hängt dann immer wieder im herbst auf meinem fensterbrett, im regal oder auf dem wohnzimmertisch rum. 

halloween witch doll pattern (zum download auf ravelry), gestrickt 2008 und 2009.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ich freue mich über eure kommentare. beim absenden eures kommentars (klick auf "veröffentlichen") speichert dieses blog den usernamen (falls nicht anonym kommentiert wird), den kommentar und einen zeitstempel sowie eventuell die IP-adresse. mit dem abschicken des kommentars erklärst du dich mit der datenschutzerklärung einverstanden.
weitere informationen: datenschutzerklärung von google