Dienstag, 31. Oktober 2017

mützen, socken, schal - von kals, aktionen und planungen

[werbung | pr-samplereformationstag für alle! mit meinem umzug von der isar an den rhein habe ich ja auch 2 feiertage aufgegeben. deshalb genieße ich den feiertag heute umso mehr. der mann und ich hatten gestern zudem beide frei und haben eine menge für haus und hof erledigt. dafür wird es heute wieder gemütlich und ich nutze die verschnaufpause unter anderem für einen strickstatus: was will und sollte ich dieses jahr noch so stricken?




anstoß dazu gaben unter anderem die beiden kals, die morgen starten, ein frisches buch und ein blick in meine mützenbestände. vor allem letzterer hat mich dazu bewogen, mützenpläne zu schmieden, denn die vorhandenen mützen haben nun doch mal ausgedient oder brauchen mal eine saison pause.

passend dazu habe ich in dublin das wolllager entsprechend aufgestockt und 2, 3 anleitungen ausgeguckt.
und morgen geht es dann auch los mit dem #diedreivomblogkal zum thema mützen.



als ob das nicht schon genug wäre, kam dann noch das neue buch von stine & stitch als rezensionsexemplar vom verlag hier an: das soxxbook. kerstin habe ich anfang september in freiburg beim #tagderwolle kennengelernt und ihr sockenbuch hat mich sehr neugierig gemacht. auf der buchmesse habe ich dann mal detaillierter reingeschaut und war wirklich beeindruckt. tolle sockenmuster, sowohl mehrfarbig als auch uni, und zudem eine echte inspirationsladung. nachdem nun just das sockblank vom mondschaf verstrickt ist, wären die sockennadeln ja frei für eine sockenchallenge. morgen startet jedenfalls auf instagram der soxxbook-kal.


zu guter letzt ist dann gestern auch noch mein schal fürs leben-paket angekommen. wie auch schon im letzten jahr hat mir lana grossa das wollpaket gratis zur verfügung gestellt, da ich aber die aktion selbst gut finde, habe ich meine spende gerade privat losgeschickt, denn von jedem garnpaket gehen 10€ an syrische flüchtlingskinder.
besonders schön beim diesjährigen schal finde ich, dass eine brushed-alpaka-qualität verwendet wird: cloud von lana grossa mit 48% alpaka, 37%schurwolle und 15% polyamid bei 80m/50g. verstrickt im halbpatent mit 7er nadel ist das ganze dennoch leicht und fluffig und trotzdem wärmend.



mehr informationen rund um die aktion:

zur aktion bei save the children
info-seite bei brigitte.de
bezugsquellen für das strickpaket
anleitung zum nachstricken


der november ist hier also stricktechnisch schon ziemlich dicht. mal sehen, wie das alles klappt... immerhin versprechen das yarncamp am nächsten wochenende (wen von euch sehe ich da?) sowie 2 wochenendtrips ein paar extra-strickzeiten und so schals, mützen und socken gehen ja schnell ^^