Sonntag, 17. August 2014

wenn blogger frühstücken

manchmal ist das bloggen ja ein einsames geschäft. so im realen leben zumindest.
für mehr blogger(innen)-vernetzung hat sich nun giovanna vom stadtblogozin was feines ausgedacht und organisiert: das blogger-breakfast.
gestern vormittag saßen also acht bloggerinnen im insight in der wiesbadener taunusstrasse und hatten viel spaß. denn obwohl unsere blogthemen breit gestreut waren, kamen wir ganz schnell auf gemeinsame nenner. neu- und altblogger schlagen sich in diesen zeiten mit ganz ähnlichen fragen und umständen herum: sei es rechtliches, layout- oder seo-fragen und trotzdem verbindet einen das bloggen dann doch ganz schnell. blogtechnisch schwimme ich schon sehr in meiner filterblase und so fand ich es umso spannender, was die anderen so von ihrem bloggerinnen-sein so erzählten.
perfekt dazu hatte giovanna das café ausgesucht, das neben leckerem frühstück und kaffee auch mit schöner einrichtung und lauter hübschen dingen aufwartete, die man auch kaufen konnte. also frühstücken und shoppen in einem. es war total gemütlich, unterhaltsam und die zeit verging wie im flug. und nicht zuletzt habe ich eine menge netter mädels kennengelernt.

mit dabei waren:
giovanna/stadtblogozin, christina/minafohemia, mecki/fein und raum, sabrina/schminkschnubbel, julia/maulwurfshügelig monika/resplendentoutfit und barbara/die photographin.

(und natürlich hatte ich was zum stricken dabei, bin aber vor lauter schwätzen gar nicht dazu gekommen ^^)