Sonntag, 9. September 2012

ausgebremst

ich entwickel mich schon wieder zur sonntagsbloggerin. das ist ungewollt, aber leider wohl gerade das einzige, was ich so hinbekomme.



eigentlich wollte ich euch am heutigen sonntag den fertigen secret of change präsentieren. leider machte mir das garn den entscheidenden strich durch die rechnung: es ist ausgegangen...auf der vorletzten rückreihe bei den verkürzten reihen. und nun muss ich mir erst mal einig werden, ob ich


  1. ein stück aufribbel und mich ordnungsgemäß mit 5 lochreihen begnüge (mag ich aber nicht).
  2. noch zähneknirschend ein knäuel nachordere (wenn die farbe wieder verfügbar ist gerade gesehen: das aktuelle shop-update mit 6 strängen)
  3. mich noch weiter gedulde und hoffe, dass auf ravelry jemand auf mein gesuch nach ein paar gramm antwortet (*hibbel*).
ich hatte ja gehofft, dass ich die verkürzten reihen noch fertig bekomme, dann hätte ich mit einer kontrastfarbe den rand gestrickt, aber dafür fehlen mir noch mindestens 3 reihen. also übe ich mich in geduld und hoffe auf gute nachrichten über ravelry oder hier.



nun nutze ich die gunst der stunde für die neue lektüre, die hier liegt und habe ein paar babysöckchen angeschlagen. hier gibt es nämlich haufenweise nachwuchs im freundes-, bekannten- und kollegenkreis und da brauche ich ein paar mitbringsel.