Sonntag, 27. November 2011

im paradeys

ein wochenende im paradeys/auf dem wollerey-wochenende - mit netten alten und neuen gesichtern (und sogar der einen oder anderen mitleserin! aber leider ohne himawari) - mit viel wolle (für mich gab es silkada und carmano) - wunderbaren farben (hach!) - feinem essen - verführungen (da wurde die vernunft mal kurz über bord geworfen) - und wie immer eigentlich: viel zu kurz.
und morgen: schon wieder alltag, aber auf den nadeln noch ein bißchen nachfreuen und kuscheln.
(eigentlich bin ich genau jetzt bereit für den weihnachtsurlaub...sind aber leider noch 4 wochen).

und was das nun alles geben soll, stelle ich beim nächsten mal vor.

sowie: nummer 2 braucht ab jetzt nur noch rechte maschen! kein gewickel mehr, nur noch bündchen und ärmel - puh!