Mittwoch, 26. September 2007

was sonst noch geschah

der job führte emil und mich heute richtung darmstadt und noch ein stück weiter und da wir etwas zeitig dran waren, machten wir kurzentschlossen einen kleinen kulturabstecher zum torhaus nach lorsch (im bild das torhaus von hinten sozusagen). wir parkten, liefen einmal drumherum und machten fotos, ich erzählte alles, was mir noch von meiner studienexkursion einfiel und dann fuhren wir wieder weiter. das war kulturerbe in kleiner, feiner dosis. und das torhaus ist allemal einen besuch wert. falls also ein leser mal in die gegend kommt....

UND DANN


haben wir hier einen neuen mitbewohner und sind ganz aufgeregt. kurzerhand käuflich erworben im baumarkt unseres vertrauens: hans has, der sich nun nach einer kleinen erkundung der näheren umgebung und einem späten biomöhrensnack in sein häuschen zurückgezogen hat.
gute nacht, herr has!