Samstag, 29. November 2008

überredet

ihr habt es so gewollt und ich gebe ja zu: ich war schon ein williges opfer.
und dank katharina (wollwicklerin) und lena (spontane initiatorin und lehrmeisterin des gestrigen
meet-to-knit-workshops "wie der magic cast-on funktioniert und die kiki das dann auch wirklich kann") kann ich heute den beginn inkl. einer dreifachen premiere präsentieren:
meine erste toe-up-wollmeisen-sockenclub-yarnissima-socke mit namen
lillebror in der farbe saami (im bild da unten).
ich bin schwer begeistert, blende alle anderen strickverpflichtungen aus und schicke meine gesammelten wips, die mich ja sowieso gerade ärgern, in den winterschlaf. das haben die nun davon.
- ich bin dann mal spickel stricken.

Kommentare:

  1. Mist, da war ich wohl ein paar Minuten zu spät gestern... Provisional Cast on für Toe Up hätte mich ja auch mal interessiert. Aber ich denke, Lena steht bestimmt noch mal für eine kleine Privatstunde zur Verfügung ;o)

    AntwortenLöschen
  2. es war judys magic co -
    http://www.knitty.com/ISSUEspring06/FEATmagiccaston.html

    bei der nächsten socke bist du dann auch "toe up"
    =P

    AntwortenLöschen
  3. Yay! Habe ich doch gesagt, dass Du es kannst. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Wundervolles Muster und ich muss sagen, gestrickt sieht die Farbkombi wirklich gut aus.

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ein Platz im Sockenclub!. Die lotterie habe ich nicht gewonnen. Magic cast-on ist eine tolle Sache!

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich, herrlich, herrlich!!! Mit 3 Ausrufezeichen! Hab ich mir doch gedacht, dass das Saami-Gestrick ein wunderschönes Bild geben wird!
    Liebe Grüße Dir von der momentan leider, leider bloglosen Ev

    AntwortenLöschen