Montag, 19. Februar 2007

spinning 01

andrea lud gestern zum spinntreffen in ihre küche und wir haben doch tatsächlich zu acht mit 3 spinnrädern und diversen handspindeln alle platz gefunden und auch kater merlin fand immer noch einen leeren stuhl für ein schläfchen inmitten der menge.
wild entschlossen hatte ich auch nur fasern und meine handspindel dabei, damit ich mich ja nicht ins stricken flüchten konnte. und aus den bunten space-strängen, die mir silke geschenkt hatte, sind dann auch wirklich niedliche kleine handgesponnene und fachfraulich abgehaspelte (nun weiß ich auch, was ein knitty noddy ist) stränge geworden. es war genau die richtige probiermenge: noch nicht gewogen, aber jeweils etwa 15-17m und wie man von rechts nach links sehen kann, habe ich mich durchaus qualitativ etwas steigern können. nur ans rad will ich nicht so wirklich, auch wenn lena schon so aufmunternd guckt und meint, das wäre ja alles kein problem...
gerade habe ich mir überlegt, das ein 50g-strang ein schönes nächstes handspindel-ziel wäre und ich habe ja noch ein bißchen material =)
hier gibt es noch richtig schöne impressionen und das war einer von den tagen wie ich sie täglich haben könnte: einfach schön und spaß hats gemacht! VIELEN LIEBEN DANK ANDREA!


1 Kommentar:

  1. Ich bin schon ziemlich beeindruckt von all deinen Wollaktivitäten. Wirklich.

    AntwortenLöschen