Sonntag, 31. Januar 2021

pascuali collezioni 3 - der sommer kann kommen

[werbung | pr-samplealler guten dinge sind ja bekanntlich drei. allerdings wird es mit der pascuali-kollektion sicherlich weitergehen. dass ich hier so einleite, liegt einzig und allein daran, das ende januar frisch gedruckt die dritte ausgabe in meinem briefkasten landete.


zunächst vielen dank an paul und sein team für diese schöne überraschungssendung. und natürlich habe ich gleich geschmökert.

generell finde ich ich sommergestricke eher schwierig. ich habe ein paar gestrickte shirts, wie zum beispiel summer oder auch der fisherman rib, die ich auch gerne trage, aber oftmals gefallen mir bei den herbst-winter-kollektionen auf anhieb mehr sachen. 

die ganze pascuali-kollektion ist klassisch-zeitlos und doch nicht spießig. bei den modellen werden die farben und strukturen der pacuali-garne clever eingesetzt, wie zum beispiel bei dem shirt asha, das die suave (fluffig-matt) mit der nepal (leinenoptik) kombiniert und damit einen tollen effekt bei einem sonst schlichten modell erzielt (im bild unten rechts unten).

es gibt kleinere sachen & accessoires (haarband, tasche, sommerschal und -tuch), drei männermodelle (zwei pullover, eine strickjacke) sowie neun weitere damen-modelle: zwei strickjacken, ein langärmliger pullover, drei shirts, ein top, ein schicker strickrock und einmal shorts. einmal durchgestrickt könnte man damit seine sommergarderobe schon gut bestreiten.

besonders praktisch - wie ich finde: die anleitungen können per code online in deutsch und englisch heruntergeladen werden. sie sind nicht im magazin enthalten, was aber auch eine menge papier spart. zudem kann ich sie so auch beispielsweise über ravelry verwalten und drucke bei bedarf nur das aus, was ich auch wirklich brauche.

die wollbindungs-favoriten


  • im letzten jahr habe ich dank viel homeoffice meine liebe zu shorts entdeckt. und entsprechend bin ich ganz großer fan von lal, einer weit geschnittenen short aus nepal (ein baumwollgarn mit leinen und brennessel). für den sommer und im urlaub mit wohnmobil sind die sicher toll. 

  • schick und sehr lässig ist camila, ein lässiges, kurzärmeliges shirt mit feinem strukturmuster. gestrickt aus der puno (baumwolle mit alpaca). 

  • und ein cooler hingucker ist priya: eine langer rock mit dip-dye-effekt.
Für alle, die nun auch mal durchschmökern wollen:

  • zur modellübersicht auf ravelry *klick*
  • alle collezioni-ausgaben bei pascuali *klick*
  • julia-maria | feinmotorik hat pascuali collezioni 3 hier vorgestellt *klick*
und auch wenn der winter es sich da draußen noch gemütlich macht, der nächste sommer kommt bestimmt. da kann man ja schon mal gedanklicj die nadeln wetzen ;)

Samstag, 30. Januar 2021

clubhouse: ran an die nadeln - rein in den stream

sodele - 1/12 des jahres ist schon rum. 

der erste monat des jahres machte viel arbeit und bot wenig strickzeit. aber es brachte auch ein sehr hübsches spontan-projekt an den start. seit gut 10 tagen ist ja hierzulande clubhouse in aller munde. das neue social-media-angebot bezeichnet sich selbst als drop-in-audio ist aktuell leider nur als app für iphone verfügbar. neue nutzer*innen benötigen eine einladung (ich habe aktuell noch 3, wer also möchte, gerne mail an kiki (at) wollbindung.de). 

für mich ist es eine art radio-programm, dass ich mir selbst zusammenstellen kann. dabei kann man sowohl ganz paasiv nur zuhören und sich eben wie bei einem vortrag oder einer radiosendung unterhalten, informieren oder ablenken lassen als auch selbst aktiv teilnehmen kann, wenn man möchte. dann kann man selbst "auf sendung gehen" oder sich an einem bestehenden event beteiligen. das ganze ist technisch extrem niederschwellig und die tonqualität erstaunlich gut.

und da die sachen nicht aufgezeichnet werden, ist es halt vorbei, wenns vorbei ist. ich finde das total entspannend: keine liste ungehörter folgen, die im podcatcher lang und länger wird ;)
wenn zeit und muße da ist, schau ich einfach, was es gibt. die themen sind wirklich vielfältig und es lässt sich - weil so herrlich neu - einfach alles ausprobieren. 

und genau das machen rebekka|queen-shandmade, lutz|maleknitting und ich gerade. 

da wir der meinung waren, dass das ganze clubhouse nix ist ohne ein eigenes strick- und häkelformat, sind wir am 24.01. erstmals "on air" gegangen mit clubhouse knits: auf ein paar maschen mit...


an dieser stelle nochmal ein shout-out an alle, die bei der ersten sendung dabei waren! großer spass, große ehre und einfach eine gute zeit an diesem sonntag nachmittag im januar.

und weil es so viel spass machte und so gut ankam, machen wir morgen, am 31.01. um 16:00 Uhr einfach weiter:


diesmal gehts um socken - macht es euch gemütlich mit kaffee oder tee, dem aktuellen projekt (was auch immer es sein mag) und hört einfach rein. da es ja nur ums zuhören oder reden geht, braucht nicht mal die frisur sitzen ;)
mitmachen ist natürlich auch möglich: per handmeldung seid ihr gerne gast auf unserer bühne - wir freuen uns auf euch!


übrigens: wir sammeln die tipps, ideen und projekte unserer gäste und teilnehmenden auf pinterest *klick*