Sonntag, 11. Dezember 2016

vom knäuel zur mütze

so schnell kanns gehen: gestern noch als unbescholtenes knäuel im laden, heute schon als mütze ausgehfertig. es gibt wohl schlechtere schicksale für 110m wolle.




am gestrigen adventssamstag habe ich nämlich die adventlich langen samstagsöffnungszeiten des lieblingswolladens endlich genutzt und mir eine ganz entspannte jahresend-woll-bummelei gegönnt. anne und sabine hatten nicht nur das schaufenster festlich herausgeputzt (schaut nur diese kleine woll-puppen-stube an!), sondern auch gebacken und den sekt kalt gestellt ;)





richtige pläne oder projektideen hatte ich nicht. bei mir liegen immer noch zuviel angefangene strickereien herum und perspektivisch soll das eigene wolllager ja kleiner werden, aber ich hatte einfach lust, zu stöbern. dazu kommt: bis ende des jahres mach ich mir stricktechnisch keinen stress mehr. es wird keine wolligen weihnachtsgeschenke von mir geben, ich stricke somit nur noch für mich und nach lust und laune. die vernünftigen zeiten gibts dann wieder nächstes jahr.



und weil ich so auf die schnellen, kleinen strickprojekte stehe, und zudem meine mützenkollektion mal wieder eine auffrischung braucht, habe ich meiner spontanen begeisterung für eine schlichte mütze aus einem knäuel myk von sandness garn nachgegeben. myk hat eine lauflänge von 110m auf 50g und ist eine mischung aus 48% alpaka, 30% merino und 22% polyamid. es hat diese aufgefluffte oberfläche (brushed) und ist in allen farben ganz leicht meliert (meine farbe, die 7521, ist eine helles eisblau-grau (zur zeit stehe ich total auf helle mützen)). und: myk hat eines der hübschesten etiketten, die ich in letzter zeit gesehen habe.

gestern abend habe ich also meine 7er-nadeln rausgesucht und angeschlagen. beim adventlichen strick-brunch mit den wiesbadener strickmädels heute mittag wurde dann der glatt rechts-part fast fertig und gerade eben habe ich noch die 8 abnahmereihen gestrickt, die letzten 12 maschen zusammengezogen und die fäden vernäht. fertig. morgen zieh ich sie gleich an. 



wer also noch auf der suche nach einem wirklich schnellen (geschenk-)gestrick ist oder für eine:n befreundete:n stricker:in ein kleines projekt zusammenstellen möchte - kann ich absolut empfehlen. 

mütze lue aus dem heft 1417 myk von sandnes garn, 50g myk (48% alpaca, 30% wolle, 22% polyamid) von sandnes garn, col. 7521 (eisblau-grau), nadel #7, gestrickt am 10. und 11. dezember 2016.

Kommentare:

  1. ..sehr schick, liebe Kiki.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  2. Das war ja ein erfolgreicher 3. Advent!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D
      stimmt - perfektes wochenende mit wollladen, strickfrühstück und warmen ohren.

      Löschen