Sonntag, 24. Februar 2013

back to the roots

alles startklar
stärkung für super-crafter
zwei kleine leporelli 01

zwei kleine leporelli 02

froschmappe im detail
ausbeute
nachdem ich im herbst super-craft-blut geleckt hatte, habe ich gemeinsam mit claudia das drei-monats-abo bestellt. sie hat das dez/jan-kit zum thema sticken übernommen und ich übernahm die nächsten beiden (feb/mrz und apr/mai).
claudia hat nach ihrem ersten kit gleich nägel mit köpfen gemacht und weiter geordert. heute dann haben wir uns getroffen und uns gemeinsam über das aktuelle päckchen hergemacht, das sich mit dem thema papier beschäftigte und alles rund ums buchbinden bot.
es gab viel papier, pappen, leim und pinsel, knöpfe und zwirn mit ideen und anleitung für 2 kleine buchbindeprojekte. jetzt ist immer noch einiges an material übrig für noch mehr projekte.
besonders die sammelmappen, die ich unter dem namen froschmappe kenne, haben es mir angetan und da will ich noch mal welche machen.

die zeit beim kleben, pressen und zuschneiden ist richtig verflogen. claudias mann hat uns dabei mit tollen belgischen waffeln versorgt und wir hatten ein sehr kurzweiligen nachmittag.
fertig geworden sind jeweils zwei kleine quadratische leporelli und sammelmappen im format a6.
dabei war ich ganz überrascht wieviel doch aus meiner lehrzeit vor 15 jahren noch hängen geblieben war. aber nachdem ich drei jahre meines lebens ausschließlich mit heißleim, falzbein, pappen und papier verbracht habe, ist es wohl kein wunder, dass die handgriffe noch sitzen, auch wenn wir heute keine professionelle werkstatt hatten. doch ein großer tisch, metalllineale und ein papierschneider reichen auch. und die schweren kerzenständer, die die arbeit der presse übernehmen.

schöne ergebnisse sind es geworden, wir hatten einen tollen nachmittag und ich bin schon gespannt, was das nächste super-craft-kit bringen wird. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen