Samstag, 21. April 2012

lintilla on her way

nach dem windward ist vor der lintilla.
seit vier jahren wohnt hier schon eine kleine wollmeise mit dem schönen namen miss may. und seit letztem jahr gibt es hier 2 tücher von martina behm: hitchhiker und trillian. es war also zeit für die nummer drei: lintilla. wiederum das aktuelle mitnahmeprojekt, allerdings kommt sie nicht richtig zum zug im zug. entweder bin ich zu müde (morgens) oder zu k.o. (abends) - deshalb eher eine lintilla mit schneckenfaktor. aber macht ja nichts...hab ich eben länger was von der wollmeisenstrickerei.

Kommentare:

  1. Genau, alles schön positiv sehen!
    Ich hoffe, dass du zumindest am Wochenende die Zeit zwischen müde und k.o. angenehm füllen kannst und wünsche viel Energie!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht jetzt schon klasse aus und außerdem ist ja der Weg das Ziel und auf Schnelligkeit kommt es nicht an!
    LG und noch ein schönes Wochenende,
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Wie heißt es so schön: Der Weg ist das Ziel!

    Fest steht aber jetzt schon, diese Lintilla wird TRAUMhaft♥

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank, dass du deine Lintilla hier gezeigt hast, denn du hast mich zusammen mit Willow dazu angestiftet auch meine kleine Meise zu einem Tuch Lintilla zu vernadeln.
    Leine Grüße
    ~Sabine~

    AntwortenLöschen