Samstag, 10. Juli 2010

pflicht

bereits letzte woche beim meet-to-knit, das aktuell auch ein meet-to-crochet ist, liefen mir gleich drei neue magazine über den weg. nicht vorbeigehen konnte ich an dem summer crochet von rowan und von sabine, die auch gerade einen sweet pea shawl häkelt, gab es dann leihweise ein japanisches buch mit vielen gehäkelten blütenmustern und außerdem das kleine heft von st. denis. lauter tolle sachen sind da drin und am liebsten würde ich gleich alles ausprobieren
doch zunächst muß erst der pflicht genüge getan werden:
um meinen topflappen-abo-verpflichtungen für die nächsten monate wieder nachzukommen, mußte gestern unbedingt noch passendes garn gekauft werden. in einer verwegenen farbkombination, die mir total gut gefällt und meine mama kann ja immer 2 nach lust und laune kombinieren. inzwischen gibt es schon topflappen in fuchsia, dunkelblau, schlammgrün, violett, rot, gelb und hellblau. dazu kommt nun mandarine, smaragd und nougat. 2 knäule leuchtgarn sollen noch verstrickt werden (wobei ich auch hier gerade zum häkeln neige.... - irgendwas netzartiges, das dann nachts leuchtend ganz spektakulär aussieht.)
ich bin dann also mal garn verarbeiten...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen