Sonntag, 24. Januar 2010

paradieschen






in frankfurt wird es ab anfang februar ein neues woll-paradieschen geben. heidi, eine meet-to-knit-freundin wird nämlich ihren wollladen eröffnen und gestern durften wir vom meet-to-knit sozusagen als erste fachkundige strickerinnen & kundinnen schon mal schnuppern, gucken und das lädchen mit strick-karma füllen.
heidi hat ein feines ausgesuchtes sortiment mit langyarns, schulana, ito und noro industriegarnen (z.b. flower bed, cashmere flavour u.ä.). außerdem gibt es addi und knitpro nadeln und zubehör. das sortiment ist natürlich noch nicht final und wird noch erweitert, aber wir waren schon heute sehr entzückt. das lädchen ist gemütlich und bietet furchtbar viel zum sehen, fühlen und staunen (und massenhaft bücher und magazine zum inspirieren).

ich habe dann bei noro flower bed und ito nicht widerstehen können. letztere wird aber nächste woche verschenkt (meet to knit wird 4! und da feiern wir ein bißchen mit wolligen geschenken). die kleinen knäuelchen sehen aus wie kleine juwelen, glänzen und funkeln in großartigen farben. aus der flower bed sollen stulpen werden - nur was kleines für zwischendurch.
und natürlich sag ich nochmal bescheid, wenn dann das neue paradieschen die tore richtig öffnet.

Kommentare:

  1. wow.......woooooooow.....sehe ich da schöne fasern......ich bin begeistert!!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht superschön und gemütlich aus! Und so tolle Wolle!
    LG, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Wie kannst Du einem nur sooo die Nase lange machen? Scheint ein sehr schöner Laden zu werden.

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  4. Ha, das klingt ja phantastisch! Einer der guten Freunde weilt in FFM, und von daher wird der Frühjahrsbesuch dann sicherlich mit einem Besuch im neuen Wolllädchen verknüpft werden! Freude!

    Liebe Grüße von der

    Garnprinzessin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kiki, schöne Fotos hast du da gemacht äh, vom Laden. Sehr atmosphärisch, tolle Farben.

    LG Martine

    AntwortenLöschen