Sonntag, 17. Juli 2016

fast wie urlaub



der sommerurlaub muss hier noch ein bißchen warten. 
immerhin war hier in hessen schon mal ferienbeginn. das bedeutet, die stadt leert sich, die züge zur arbeit werden ein bißchen leerer und man hat unweigerlich so ein "summer-in-the-city"-gefühl. da jedoch die direkte kollegin gleich mal für 2 wochen mit kind und kegel an die küste entfleucht ist, starte ich direkt mal mit ihrer urlaubsvertretung und stelle mich entsprechend auf ein paar überstunden ein.

aber wenn sich der julisonntag doch noch zwischen wolken und kühlen lüften auf seinen eigentlichen job besinnt, dann kommt trotzdem ein richtiges urlaubsgefühl auf. dann packen wir handtücher und ein bißchen was zu lesen/zu stricken ein und machen es uns am kleinen schwimmbad im wald gemütlich. das wasser ist frisch, aber in der sonne kann man sich wieder prima aufwärmen. und mit strickzeug und lektüre läßt es sich noch mal so gut aushalten. 
lasst es euch gut gehen und habt schöne sommerzeiten - ich urlaube heute noch ein bißchen im grünen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen