Montag, 25. Mai 2015

berlinknits 2015 - 4 perfekte tage in berlin

berliner impressionen


berlin vom wasser aus - einfach immer schön


nancy marchant signiert mein knitting fresh brioche

künftig noch schöner stricken


 tosh merino light in den farben modern fair isle, silver fox, tart, venetian


berlin ist ja schon seit jahren immer wieder und mehrmals im jahr eine reise wert. sowohl beruflich oder auch privat mit dem mann. da gibt es freunde, die trauzeugin und das patensöhnchen zu besuchen sowie den lieblingsbuchladen oder auch den lieblingscomicdealer.

und wenn nun auch noch ein yarnfestival in der hauptstadt stattfindet mit allem, was rang und namen hat, dann ist es ja keine frage, dass ich da mit freuden den koffer packe. mit von der partie waren andrea, anke, claudia und sabine vom meet to knit. nach fanø- und franken-fahrten sind wir schon alte reisehasen.

an himmelfahrt ging es schon morgens los und als strickerin kann man so eine 5-stunden-zugfahrt ja sehr nutzbringend verbringen (die ersten 19 von 32 charts der nimbus-abkettkante). 
claudia hatte direkt an der jannowitzbrücke, gleich neben dem HO, wo das berlinknits stattfand, ein apartment für uns gefunden, sodass wir schon mal direkt vor ort waren und uns lange anfahrtswege sparten. am freitag haben wir uns dann erstmal aufgeteilt: es wurden knöpfe, blusen und bücher geshoppt und ein bißchen sightseeing betrieben, bevor dann abends das erste highlight des wochenendes startete: die knitting cruise auf der spree mit allen designern und 100 stricker_innen. eine großartige idee und ein wunderbarer abend mit barbecue, wiedersehen mit alten und neuen bekannten & kennenlernen der allesamt so netten und tollen promis.

seit hamburg bin ich ja schon ein echter stephen west fan und jetzt kamen noch nancy marchant, veera välimäki, joji, isabell krämer und all die anderen dazu. nancy hat mir auch meine ausgabe von knitting fresh brioche signiert. sie ist so unglaublich nett und ich kann ihre entwürfe nur bewundern. das zweifarbige brioche muss und will ich noch in diesem jahr unbedingt ausprobieren. dafür durften dann auch zwei stränge madelinetosh merino light in rot (tart) und violett (venetian) mit nach hause. quasi von der designerin abgenickt. jetzt brauch ich nur noch zeit zum testen, üben und stricken.

samstag und sonntag stand dann ganz im zeichen des berlinknits mit wolle stöbern, tollen tüchern, pullis, jacken bewundern, viele anleitungen (neu) entdecken: naima, der resistance shawl oder auch der match & move (die queue auf ravelry wurde immer länger) und dem treffen und wiedersehen von liebgewonnenen strickerinnen: ich habe endlich manja & nadine kennengelernt, die ich bislang nur digital kannte, habe michaela/wollfaktor, rebecca und tanja wiedergesehen und kirsten sowie carina/haekelmonster kennengelernt. mädels, es war mir eine freude!

es wurde natürlich auch gestrickt, gelacht, wolle ausgesucht und projekte besprochen. und wie immer ging die zeit viel zu schnell rum. ich hätte noch locker ein paar tage dran hängen können. doch leider saß ich am montag dann schon wieder im büro und hab mit meinem alltag arg gefremdelt.

inzwischen gehts schon wieder. muss ich mich halt vorfreuen auf schwabsburg, fanø und linstow. und stricken. das hilft ja auch.

aber auch 

überhaupt haben steffi und marion von yarn over berlin einen fantastischen job gemacht und etwas großes auf die beine gestellt. das war rundum eine klasse veranstaltung - vielen, vielen dank dafür! 

Kommentare:

  1. Hi Kiki, das hast du toll geschrieben!
    Jaaa, es war wirklich toll und super schön, dass wir uns kennen gelernt haben...^^
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  2. Das liest sich richtig gut. Das Gefühl man wäre dabei gewesen und die Wolle die du gekauft hast - *wow*!! SOOO schön! Die gefällt mir super gut!

    LG, Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. manja, sylvie - ihr seid lieb - vielen dank!
    es war einfach zu schön in berlin. ich schwelge immer noch.

    AntwortenLöschen
  4. Ich wäre so gerne nach Berlin gekommen! Wie schön, dass Du hier Deine Eindrücke geteilt hast!

    AntwortenLöschen