Sonntag, 4. Januar 2015

hello 2015! - von anfängen

bevor morgen der alltag wieder startet, nutze ich heute noch die letzten freien stunden, um das erste strickprojekt 2015 zu beenden, die fäden der verschiedenen strickereien hier aufzunehmen und das neue jahr stricktechnisch für "erfolgreich begonnen" zu erklären und hier ebenfalls wieder zu starten.

für mich und die wollbindung gab es zu weihnachten ganz wunderbare gaben. der mann hat mich nämlich mit einer lightbox, 2 fotolampen und einem stativ bedacht. damit kann ich künftig die licht- und fotosituation auf den blogbildern perfekt gestalten. sollte es also schlechte fotos geben, liegt es nicht mehr am ungenügenden licht oder ähnlichem, sondern nur noch an mir ^^
außerdem hat er mir noch einen großen wunsch erfüllt: ein ganzen karton voller wollbindungs-postkarten!


jetzt hat das blog nicht nur seinen neuen look (bereits seit oktober und ebenfalls vom herzenshüter gestaltet), sondern ich habe auch die passenden visitenkarten sowie postkarten für meine analoge strickpost und neue kontakte da draußen in der realen (vs. digitalen) welt. somit startet die wollbindung das neue jahr wohlgestaltet und gut gerüstet. 

zudem


hab ich es es hier im blog noch gar nicht erwähnt: ebenfalls seit letztem oktober gibt es auch eine facebook-seite für das blog: fb.com/wollbindung
ich habe lange hin und her überlegt, ob ich eine solche seite anlegen soll oder nicht. im endeffekt war es dann eine ganz spontane aktion. und es hat sich gezeigt: es macht viel spaß und ich kann bei facebook nicht nur meine blogartikel teilen, sondern auch mal schnell, ganz spontan oder nach lust und laune bilder, tipps oder links, die ich gut finde. es gibt dort also nicht nur bloginhalte.
inzwischen hat sich schon eine feine, kleine fan-gemeinde eingefunden und ich freue mich natürlich über jeden, der dort auf das "gefällt mir" für die wollbindung klickt. vielen dank schon mal!

und nun

ebenso vielen & lieben dank für die guten wünsche und lieben kommentare zum jahresrückblick, die mich hier, auf facebook, beim meet to knit und überhaupt erreicht haben. der mann und ich haben den silvesterabend ganz ruhig verbracht, unserer serienleidenschaft gefrönt und das neue jahr ganz herzlich willkommen geheißen sowie das alte ebenso verabschiedet. die hiesigen hasen haben die böllerei relativ gelassen hingenommen.

beim nächsten mal geht es auf alle fälle wieder um gestricktes. das erste fertige projekt wurde gerade gewaschen und trocknet nun. nächste woche soll es auf die reise gehen zu seiner neuen besitzerin. zudem darf ich wohl mitte januar hier auch ein test-strick aus dem letzten herbst zeigen. dann wird nämlich die anleitung veröffentlicht und ich darf es hier zeigen. darauf freu ich mich schon und ihr dürft gespannt sein. 
und dann gibt es hier noch die fast schon traditionellen satta-socken zum jahresanfang, ein tücher-test-strick und dazu noch dies und das. das jahr startet mit vielen projekten und erstaunlicherweise macht mich das nicht so nervös wie gewöhnlich. viel mehr habe ich einfach meinen spaß daran - in diesem sinne: habt ein erfolgreiches jahres-anstricken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen