Montag, 8. Dezember 2014

neues aus der bunny-collection*: le petit bleu





wie es immer so ist: 
eigentlich sollte der pulli schon mitte november fertig sein und seine kleine besitzerin wärmen. doch mitte november war ich zwar mit dem stricken fertig, hatte allerdings keine zeit mehr rechtzeitig die nähte zu schließen, den knopf anzunähen und das ganze zu waschen. 
gestern gab es nun die nächste gelegenheit für eine pulliübergabe und diesmal war alles fertig und bereit.

vor fast drei jahren habe ich die erstausgabe des petite facile gestrickt und bereits damals hat mich die konstruktion begeistert: der pulli wird in einem strück gestrickt und verkürzte reihen sorgen an den armen für die passform. nach dem stricken sind nur noch die seitennähte zu schließen (die ärmelnähte kette ich nicht ab, sondern schließe sie mit dem three-needle-bind-off) und ein knopf anzunähen. 
und dann hat man einen wirklich hübschen, simplen pulli mit dem gewissen etwas. für den kuschligen winter-look sorgen diesmal die farbe (ein richtig schönes petrol) und ein rentier (quasi als hasenersatz*).

jetzt kann also der winter kommen und ich kann mir gedanken machen über das nächste teil der hiesigen bunny-collection. im freundeskreis kündigen sich schon die nächsten kleinen empfänger für das nächste jahr an. 

petite facile pullover von meghan jones, interweave knits winter 2011, grösse 2 jahre, 170g yak (50% yak, 50% merino) von lang yarns, col. 79 (petrol), nadel 4.5, gestrickt vom 25. 10. - 30. 11. 2014

*die bunny-collection ist die baby-collection bei la wollbindung. so benannt nach den hasenknöpfen, die möglichst immer auch dran sind. weswegen ich stets auf der jagd nach hübschen hasenknöpfen bin.

Kommentare:

  1. Liebe Kiki

    Ich mag mich irren, aber das ist wohl ein Rentier, kein Bunny ;o)
    Wie dem auch sei, klasse Pulli. Gefällt mir sogar (noch) besser als sein Vorgänger.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. danke schön =)

    ich halte das tier einfach für ein assoziiertes kaninchen ;)

    AntwortenLöschen