Sonntag, 26. Januar 2014

dunes done




...und dann ging es ganz schnell.
nachdem ich zu beginn des 3ten strangs mehr als einen halben chart wieder ribbeln musste wegen verpasster zunahmen, hatte dunes bei mir zunächst ganz schlechte karten. aber nach 4 wochen liegezeit, hatte ich mich wieder beruhigt und zu guter letzt ging es nun ganz flott: eine woche fleißiges stricken und schon ist ein ganzes tuch fertig. geradezu erstaunlich...

muster und garn sind mir anfang november in linstow in die hände gefallen und haben mich spontan begeistert (mabuli ist schuld). es war das erste mal, dass ich madelinetosh verstrickt habe. die farben habe ich letztes jahr schon in amsterdam  bei penelope crafts bewundert, aber verstrickt ist das garn noch mal viel schöner und wird nach dem waschen wunderbar weich. 

bei tüchern habe ich ja normalerweise eine magische 300g-grenze. mehr mag ich einfach nicht um den hals und dunes kommt dem mit 293g schon gefährlich nahe. allerdings kommt mir die form entgegen: mit nur 49 cm ist es nicht so tief und kann somit ganz komfortabel um den hals gewunden werden, quasi schalartig (schon ausprobiert). wäre es tiefer, hätte ich schwierigkeiten, die ganze maße unterzubringen, denn ganz klassisch um die schultern trage ich die einfach nie zu selten. also noch mal gut gegangen ;)

und nun stehe ich vor einem kleinen dilemma: beim umzug ist mir ja dann doch mal aufgegangen, dass ich eine menge toller tücher (=viel zu viele)  habe. viel mehr, als aktiv in gebrauch sind (und ich trage täglich etwas um den hals.) nach der zeitgleichen, umzugsbedingten sichtung meines lagers, habe ich mir nun folgendes vorgenommen: keine tücher mehr,  bzw. nur noch, wenn das garn schon vorhanden ist. das hätte dann zumindest den vorteil des stash-abbaus. und so ganz rigoros will ich mir ja meine lieblingsprojekte nicht verbieten (aber zumindest mal kritisch hinterfragen).

dunes von rose beck, 293g madelinetosh tosh dk (100% merino), col. olivia, nadel #5.0, maße: 185 x 49 cm, gestrickt vom 02. november 2013 - 24. januar 2014.

Kommentare:

  1. Mal wieder ein tolles Tuch von dir. Die Farbe gefällt mir auch gut und deine Beschreibung des Madelintosh Garns macht richtig Lust.

    Zuviel Tücher? So gehts mir mittlerweile mit meinem Lieblingsprojekt den Socken. Aber da entsorgt man ja schon mal das ein oder andere Paar. Kann also weitergehen ;-)

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Das Tuch sieht super aus. Die Farbe finde ich auch sehr schön.
    Ja, viele Tücher hab ich auch inzwischen, einige werden auch zu wenig getragen. Ich glaube aber, wenn ich endlich die richtige Aufbewahrung für die Tücher hätte, würde ich das eine oder andere öfter tragen.
    Dann auch noch nachträglich herzlichen Glückwunsch zu deinem Bloggeburtstag am 23.01.
    Auf viele weitere Bloggerjahre mit dir!
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen