Samstag, 6. Juli 2013

zack! - fertig!

sommerloop á la grit

der sommer ist endlich da! - passend dazu hat grit heute zum sommerloop-nähen ins atelier eingeladen. zwischen 10 und 14 uhr war die tür offen und die nähmaschinen bereit. 
insgesamt gab es vier verschiedene stoffe zur auswahl. als ich kurz vor 12 vor ort war, waren bereits zwei davon ausverkauft. obwohl mein favorit also nicht mehr zur verfügung stand, bin ich mit meinem loop trotzdem mehr als zufrieden. der stoff ist eine leichte baumwolle, die ein wunderbare haptik hat. das nähen war dabei ganz einfach und flugs erledigt: die seiten werden doppelt eingeschlagen und kanppkantig abgesteppt. zuletzt schließt man die schmale kante mit einer verstürzten naht - fertig!

dabei schien die sonne, das atelier war voll. wir alle hatten viel spaß beim vorbügeln und nähen, es gab kaffee und kuchen und alle loops sahen großartig aus. 

ich hatte einen einen prima vormittag. und bevor morgen die schwiegereltern zu besuch kommen, werde ich noch versuchen, den neuen line break weiterzutreiben. gestern abend beim meet-to-knit hatte ich doch fast das gefühl als wäre das strick-mojo wieder da. das gilt es auszunutzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen