Sonntag, 3. Juni 2012

round & round



nach dem kleinen zwischenspiel mit idas kleidchen habe ich ein spontanprojekt aus der taufe und auf die nadeln gehoben: gut gehütet und lang abgelagert trieben sich diverse knäuel georgia von lang hier herum. ursprünglich sollte daraus mal das titelmodel von irgendeiner rebecca werden. aber das war ein satz mit x und wollte nicht so wie ich: farbe und modell und beides zusammen waren doch nicht das richtige für mich.
aber jetzt passte es einfach: gemini aus der aktuellen knitty, das garn, die saison und lust hatte ich auch noch drauf. 
inzwischen ist der etwas langweiligere teil erreicht, bis auf ein paar ab- und zunahmen kommt nun nicht mehr viel - nur noch etwas 80 reihen in runden nach unten. und jeweils 6 reihen an die ärmel. ich zähle nun auf das nächste lange wochenende und plane schon, dass der pulli mitte juni dann mit nach berlin kommt - fertig. zum anziehen halt. 
sowohl auf der puppe als auch an mir gefällt mir alles schon ausgesprochen gut - ich bin also guter dinge und geh dann mal weiter meine runden drehen...


ps: war heute mit lena bei strömendem regen auf dem schwabsburger wollfest und es war trotz der feuchten witterung großartig - bilder gibts dann beim nächsten mal.

1 Kommentar:

  1. Sieht schon mal sehr schön aus, dein Gemini!
    Und ich hab doch auch noch von der Georgia hier rumliegen...

    liebe grüße
    judith

    AntwortenLöschen