Sonntag, 19. Februar 2012

bunte mischung





da hoppelt er hin der februar und hier tut sich nix. das liegt zum einen daran, dass mein strickoutput ziemlich übersichtlich ist (aber wenn man an so einem großen auftritt arbeitet, dann strickt sich das eben nicht einfach mal so nebenbei - ist mit großen auftritten wohl generell so: da muss man ja was für tun, ne?!) zum anderen habe ich soviel um die ohren, dass nicht mal die zeit bleibt, um das wenige anständig in szene zu setzen.
aber heute habe ich mich mal am riemen gerissen und jetzt gibt es hier die bunte mischung (und ab märz wird das wieder besser!).
endlich, endlich neigt sich das 2te von 3 knäueln beim großen auftritt dem ende zu. das bedeutet, dass das letzte knäuel schon in den startlöchern steht und ein ende in sicht ist. so langsam will ich ihn auch mal tragen und nicht nur in der tasche mit mir rum als aktuelles strickprojekt.
dann habe ich weitere strickliesl-schnüre gefertigt und mal ein bißchen herumprobiert. herausgekommen ist ein armband mit angenähtem karabinerverschluss. ich finde es ja sehr praktisch, wenn man die weite durch die kette individualisieren kann und bin jetzt mal gespannt, wie sich das im alltag bewährt. auf alle fälle prima, um reste oder zugelaufene probestränge zu verwerten und auch als kleines geschenk.
außerdem bot der februar noch einen ganz feinen ausflug zur wollmeise im rahmen eines wochenendes im süden bei den eltern.
mit nach hause durften 3 stränge ag47, einmal ein klein wenig verrucht und ein wichtelwalzer (letzterer in twin, weils mich mal wieder nach socken gelüstet).
aus den ag47 soll mit dem hiesigen safran ein paulie werden. und eigentlich will ich auch einen color affection, aber da bin ich mir mit den farben noch nicht einig. schwierig das. und somit ja eigentlich ein glück, dass ich noch ein paar runden mit dem dritten knäuel vor mir habe. mehr als genug zeit für die entscheidungsfindung, denn bis der große auftritt fertig ist, herrscht hier anschlagsverbot für alles, was mehr als einen abend dauert.
so, und jetzt geh ich noch den restlichen sonntag genießen und erst mal einen kaffee trinken (das strickobst ist übrigens ein ganz tolles geburtstagsgeschenk von der dame cartalana und tummelt sich hier ganz dekorativ auf dem tisch).

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich bin gerade über einen Link hier gelandet. 1000 Dank für den Link zu paulie. Die gefällt mir sehr. Seit Wochen suche ich schon nach einer Anleitung für eine schöne Jacke - diese hat mich auf den ersten Blick überzeugt.
    Herzliche Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Also, Pauli könnte mir auch gefallen. Aber da mir ja leider die Geduld für Großprojekte fehlt, wird aus meinen Meisen wohl doch wieder nur Socken ;-)

    Auf das der stressige Februar schnell rum geht...

    LG und bis Mittwoch ;-)
    Willow

    AntwortenLöschen
  3. vielen dank, ihr zwei.
    ich finde ja auch, dass paulie star-potenzial hat, aber ich brauche auch eeeewig für größere sachen....
    ist einfach so, aber manchmal muss es einfach sein =)

    @willow, ich freu mich auch schon sehr auf mittwoch!

    AntwortenLöschen