Donnerstag, 5. Januar 2012

vom suchen und finden

seit fast einem jahr habe ich ein knäuel pur von schoppel im lager. ein geschenk zum 5ten geburtstag vom meet to knit. und das wird ja bald 6! - höchste zeit, das letztjährige geburtstagsknäuel zu verstricken.
die damalige cowl-idee wurde schon längst verworfen. cowls sind nur bedingt was für mich. dann habe ich über armstulpen nachgedacht... ich glaube, bei keinem anderen garn habe ich soviel ausprobiert und wieder verworfen. gestern habe ich mich dann mal wieder an einer mütze versucht: whittier hat aus der knitscene fall 11. bis reihe 10 war auch noch alles in ordnung, auch der tubular cast on hat prima funktioniert. nur dann war es einfach zu löchrig und sah eher nach haarnetz aus....*grml* 
also wieder alles aufgezogen und doch eine klassischere form gewählt: das beret. 
und nun stricke ich den icing swirl hat von ysolda teague und bin bester dinge. 
mal sehen, obs gut wird. ansonsten wird halt wieder aufgezogen und weiter probiert.


und dann kamen da noch 10 neue hasenknöpfe (für meedchen) und die aktuelle marie claire idées. ich bin dann mal auf dem sofa - falls jemand fragt.

Kommentare:

  1. Das kenne ich, dieses Suchen nach dem richtigen Strickstück für ein Garn - aber es klappt ja doch immer, oder? Viel Freude beim Stricken :)

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  2. Kiki...du Liebe. Heut ist der Tag fürs Dankesagen an dich, die du mir so nette Worte schreibst. Ich komm immer gerne bei dir lesen, aber hab so wenig Zeit für KOmmentare....ein Vorsatz für 2012, den du verdient hast! Ich wünsch dir ein tolles 2012 und das deine Projekte gut funktionieren, deine Strickereien dich erfreuen. Deine süßen Kindersachen, die bunnys werden immer von mir bewundert, mein Stil ist ja ähnlich: viel stockinette, einfach und prktisch und ein paar nette details,fertig!
    Bis die Tage Kiki, da komm ich wieder
    Liebste WOllweltgrüße von ANdrea

    AntwortenLöschen