Sonntag, 4. Dezember 2011

mehr licht!


licht und gelegenheit sind leider gegen ein anständiges foto. dabei hätte ich euch doch gerne den großen auftritt mit einem würdigen bild vorgestellt.
so sieht es sehr unspaktakulär aus, dabei hat es das ganze so richtig in sich:
am wollerey-wochenende musste ich einfach schwach werden und habe genügend carmano für den großen auftritt erstanden.
das garn ist traumhaft weich (alpaka!) und dank seidenanteil auch ein bißchen glänzend. die farbe ist schwierig zu fotografieren. entweder wird es zu blau oder zu grau und da es hier heute auch gar nicht richtig hell wird, habe ich es nun nach einer vergleichenden bildrecherche als blaustichiges, intensives  jadegrün definiert. ein bißchen untypisch für mich, aber deshalb auch so schön aufregend ^^
eigentlich bin ich gar kein fan von tüchern mit rüschenkante. aber hier stimmt es einfach. und ich hab am letzten wochenende mal ein anderes exemplar umgeworfen: es wird ein wahrlich groß(artig)er auftritt.

das zweite tuch, das ich auch noch angefangen habe, ist die adventshäkelei. nach einem etwas holprigen anfang und neustart aufgrund fehlender stäbchen (und dieses garn läßt sich so gar auftrennen) läuft es aktuell ganz rund. am nächsten dienstag gibt es bereits die anleitung für die kante, aber bis dahin bin ich sicherlich noch nicht so weit. aber ein paar farbwechsel aus dem knäuel bekomme ich noch hin.

heute geht es noch bei regen und plusgraden auf den weihnachtsmarkt zu frau mutti. das weihnachtskrippenbaumel-bundle abholen und anschließend den herrn ast besuchen. 
(irgendwie tut dieser dezember mehr wie ein november mit dem ganzen grau und trübe....).

1 Kommentar: