Mittwoch, 9. November 2011

twins

das wochenende brachte lieben besuch ins haus: meine mama kam für 4 tage. und neben einem schönen premieren-theaterabend gab es (unter anderem &natürlich) einen besuch im lieblingswolllädchen.
meine mama strickt auch und hat mir und sich selbst jeweils ein one-skein-project spendiert (ich bin ja prinzipiell noch sehr brav am #2 stricken, aber die virtuelle wunschliste ist schon wieder gut gefüllt). während sie sich einen fantastischen loop aus der malabrigo rasta gestrickt hat (leider ohne foto), gab es für mich ein paar stulpen für kalte novembertage. die nimbus von zitron hat genau die richtigen farben, die mich sofort überzeugten (und zum violetten schal passen sie auch), das muster ist so einfach wie schön (und praktischerweisse in der eigenen strickbibliothek vertreten) und wie immer darf es bei mir nicht ganz gleich sein, weswegen sich das muster spiegelt.
wenn man auch gleich die richtige nadelstärke wählt, ist man damit an einem abend durch, aber ich mußte erst 1.5 stulpen mit 4.5 stricken, bis ich davon überzeugt war, dass mir das alles zu eng und filzig wird. mit der halben nadelstärke mehr, wirkt das ganze gleich viel besser und auch das gestrick ist viel, viel weicher.
an kalten novembertagen halten sie mir schon hände und puls schön warm. und nun überlege ich, ob es auch ein gutes weihnachtsgeschenk für liebe freundinnen, die nicht stricken, wäre...

women's hand/wrist warmers aus last minute knitted gifts von joelle hoverson, 50g nimbus von atelier zitron col. 20, 100% merino, nadel #5, gestrickt am 05.-07. november 2011

SOWIE
vielen lieben dank für all die komplimente und kommentare zu den weihnachtskugeln! ich war ja übrigens felsenfest davon überzeugt, dass sie meiner mama auch gut gefallen würden. aber die war gar nicht begeistert oO
auch gut: bleiben mehr für uns ^^

1 Kommentar:

  1. Schön so ein Besuch und wenn man dann noch ein kleines Mitbringsel bekommt, noch viel besser ;-)
    Die Stulpen sind echt schön und der Loop deiner Ma wird sicher noch viel schöner, als der abgebildete ;-)
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen