Sonntag, 7. November 2010

in love with a moustache


ich habe was gewonnen! und eigentlich gewinne ich ja nie, nie, nie etwas...
aber bei kasa gab es im blog eine kleine aktion zu ihrem neuesten strickmuster und die nummer 4 hat mir glück gebracht. also stricke ich bart. also eher: ich wollte bart stricken. denn bis zum bart hat das ja alles prima funktioniert, aber dann kam das problem mit der intarsie. ich habs einfach nicht hingekriegt. lena hat mich dann errettet. nachdem ich beim meet to knit saß und vor mich hin gemeckert habe, hat sie sich erbarmt und so mir nichts dir nichts das bärtchen gestrickt. vielen, vielen dank nochmal! *puh*
und nun stricke ich weiter am bärtchen-pulli und bin sehr gespannt, wie das mit dieser passe/yoke und den short rows dort funktioniert. so richtig kann ich mir das noch nicht vorstellen...deshalb: weiterstricken und mal sehen.

außerdem: sitzt mir dieser november im nacken, weihnachten und gestrickte geschenke, adventskalender (die hier nicht gestrickt werden) und auch zuviel angefangenes. letztere (die drei lieblingsstücke - mantel, noro bay und auch mini-moustache ) machen alle spaß, aber für alle ist irgendwie zuwenig zeit. was ich schade finde und mich auch ein bißchen nervt. ich hätte gerne mehr zeit und kopf dafür.
vielleicht klappt es dann in den nächsten 2 wochen mal mit den 3 gleittagen, um ein bißchen ruhe in den kopf und auf die nadeln zu bringen. würde mir gut tun.

Kommentare:

  1. ich hab den gleichen Wunsch wie du - mehr ruhe! ich drücke uns beiden die daumen!

    gruß von deiner maria

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich drücke die Daumen, dass es mit den Gleittagen klappt! Um Weihnachten mache ich mir im Moment noch nicht so viele Gedanken, dafür um den 70. meiner Mutter, der auch erschreckend schnell näherrückt und ich habe mit ihrem Geschenk noch nicht mal angefangen, weil ich erst mal was für den Sohnemann fertigmachen will/muss. Strickzeit hat man irgendwie nie genug... ;-)

    Lieben Gruß,
    Eva

    AntwortenLöschen