Sonntag, 17. Oktober 2010

ein traum in schokolade

...soll es werden. das modell 28 (seite 23) aus der fatto a mano 177. das original-garn, carpe diem von lang, ist ein traum in weich (naja, bei merino/alpaka auch kein wunder), ein wunder an lauflänge (90m/50g und nadelstärke 6) und ergibt ein phantastisch gleichmäßiges strickbild.
seit dienstag habe ich nun die maschenprobe und den ersten ärmel gestrickt, der zweite ist in der mache. blöderweise unterscheidet sich meine maschenprobe immer, immer, immer von den angaben der banderole und auch vom fertigen gestrick. so wie es aussieht, muss ich xl stricken, um l zu bekommen, habe mich aber auch für eine 5er nadel entschieden, da mir das gestrick mit der 6er nadel einfach zu lappig wurde.
bei meinem tempo wird es wahrscheinlich frühling, bis ich ihn tragen kann, allerdings hätte er mir heute schon gute dienste auf dem neroberg (bild) geleistet.
und wenn das licht mal wieder reicht, gibts auch bilder vom gestrick.


@lunacy: mit der spinnenmütz ist es dasselbe. noch kein foto, aber ich trag sie gerne =)

Kommentare:

  1. Das wird eine wahnsinnig tolle Jacke, das weiß ich jetzt schon auch ohne Anstrickbild. ;-)
    Da hast du dir ein schönes Projekt ausgesucht.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. Dass du die Spinnenmütze gerne trägst, das glaub ich dir ungesehen*s*
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Mach' dir nichts draus, auch der Frühling kann seeeehr kalt sein ;-)
    Bei so manchem Tempo unserer Mitstrickerinen bin ich sprachlos und frage mich wie die das schaffen :-)
    Aber egal, das Modell welches du dir ausgesucht hast wird ein Traum. Und Danke, jetzt habe ich schon wieder einen neuen "Kaufvirus" :-))
    Denn das Heft ist ja mega super, ds muss ich haben...

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen