Montag, 19. April 2010

nummer 5 lebt



der topflappen in seiner natürlichen umgebung mit dishcloth unterstützung.
dank neuer häkelnadel und einer gefühlt unendlichen heimfahrt aus berlin ist nun auch der fünfte von zwölf topflappen fertig. das ensemble wird diesmal komplettiert durch einen frühlingsgrünen spüllappen mit blümchen (mal sehen, ob ich meine mama von den vorzügen dieser kleinen gestrickten küchenhelfer überzeugen kann).
und bevor es der nummer 6 an den kragen geht, brauch ich erst mal baumwoll-nachschub.

noch eine anekdote am rande: es brauchte 3 abiturinhaber inkl. einer mathestudentin um final zu entscheiden, wieviele möglichkeiten der pärchenbildung 12 verschiedene topflappen bieten, wobei jedes paar nur einmal gezählt wird (also: rot und blau ist ein paar, blau und rot wird nicht gezählt). und dabei fand ich stochastik immer ganz klasse...

topflappen/potholder, 34g universal cotton von roedel in violett, nadel #4, gehäkelt vom 16.-18.04.2010
springing up flowers, 42g universal cotton von roedel in hellgrün, nadel #3.5, gestrickt im april 2010

Kommentare:

  1. ich sollte auch wieder mal eins stricken...auch abwaschlappen bräuchte ich neue....aber mich hat das webfieber noch im griff!!! grins.....
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Beide sind echt klasse geworden!

    Bei dem Dishcloth war ich ja doch überrascht wie viel Garn er braucht. Ich hab schon überlegt, ob ich falsch gestrickt hab. Bin ich froh, dass Du auch so viel gebraucht hast ;)

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. huhu lena,
    die garnmenge hat mich auch überrascht. aber er ist schön groß ;)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch. Der lila farbige ist mein Favorit.
    Die Häkelnadeln sind echt schön und ohne Deinen Blog hätte ich nie mitbekommen, das es diese gibt.
    Auf der Arbeit brauchen wir auch Topflappen, da alle immer total überrascht sind, dass eine Mikrowelle den Teller auch heiß macht.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, da hatte ich doch auch noch diverse Baumwolle, die ich komischerweise immer zur Sommerszeit zu Dishclothes verhäkelstricke... ja, ich sollte auch wieder anfangen.

    Lila ist übrigens geil - bitte noch einen in Pink, dann hast Du wieder ein paar.

    LG SUsi

    AntwortenLöschen