Samstag, 13. Februar 2010

for the (knitting) goddess in me



endlich ist er da: der zweite strang vom knitting goddess sock club. eine merino/tencel-mischung in der farbe feeling blue can be fun mit diesem tencel-typischen unwirklichen glanz.

und damit mir auch ja nicht langweilig wird mit meinem ganzen angefangenen projekten und weil das angebot so gut war (reduziert) und ich schon seit herbst um diese jacke herumschleiche, habe ich am letzten samstag beim geburtstagssale im handgemacht zugeschlagen. das lädchen feiert sein einjähriges und ich bin immer gerne dort: tolle auswahl in wunderbaren farben, viele, viele magazine zum gucken und haben-wollen, eine kompetente und sehr nette inhaberin und das ganze nur 10 minuten mit dem auto entfernt.
die fragliche wolle für die kurzärmelige strickjacke (largo von lang yarns) war reduziert und da ich noch 3 knäule zurückgeben/umtauschen wollte, hatte ich sozusagen schon ein drittel gut ^^ (strickerlogik, sie wissen schon).
beide ärmel und das rückenteil sind fertig und gerade wurde das linke vorderteil angeschlagen. ich freu mich schon auf den kragen *ehrlich!* und das italienische abnähen *hüstel* und auf die tollen roten knöpfe, die ich schon ausgeguckt habe.
und dank olympia habe ich eine super grund viel zeit auf der couch und mit der strickjacke zu verbringen (das eine vorderteil soll heute noch fertigwerden).

1 Kommentar:

  1. Ein schöner Strang und auf die Jacke bin ich schon gespannt. Wird sicher toll.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen