Freitag, 26. Februar 2010

fast wie in der schweiz



meine nähmaschine kommt ja nicht zu großen ehren. aber gestern lachte mich das blaue stöffchen so an (und die geneigte leserin wird wissen, wo), dass ein meter einfach mit musste.
heute nun wurden ganz flugs zwei kisssen fabriziert (aufgrund fehlender reißverschlüsse mit überschlag) und ab sofort kann man sich auf dem roten sofa den ganz persönlichen schweizer gefühlen hingeben.

Kommentare:

  1. Ein Traum in Schweiz!

    AntwortenLöschen
  2. wenn ihr jetzt alle anfangt zu nähen, sollte ich mein Bernina vielleicht auch entstauben? Nein, lieber nicht - Nähen überlasse ich lieber Leuten, die´s können. E.

    AntwortenLöschen
  3. Wo hast Du diesen tollen Stoff her, den suche ich schon lange. In deinem schönen Blog habe ich keinen Hinweis darauf gefunden. Gruss aus der Schweiz.

    AntwortenLöschen
  4. Ein ganz tolles Stöffchen !!! Da kann man das graue Wetter gleich viel besser ertragen.

    Annegret

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die schnelle Antwort, ich habe mir bereits ein Stück vom Stoff gekauft. Er ist bildschön. Aber was draus wird weiss ich noch nicht.

    AntwortenLöschen