Montag, 26. Mai 2008

space auf der spule

es wird dünner. die aktuelle vorgabe lautet: mehr konstanz im wpi-bereich - sozusagen. und bei der space gibt es ja nichts zu meckern, die läuft schön auf die spule und man kann sich ein bißchen spielen. ich merke auch, dass die ergebnisse doch von der tagesform abhängig sind.
ähnlich wie beim stricken und leider habe ich aktuell nicht viel zeit am stück, aber immer so ein bißchen ist ja auch nett.

Kommentare:

  1. Silke Faserfimmel27 Mai, 2008 10:05

    Wow! Das sieht doch alles schon wirklich prima aus! Wieviel Garn hast Du denn mittlerweile gesponnen - haste das erste Kilo schon hinter Dir?

    Liebe Grüße aus dem verregneten Spanien
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber schon sehr ordentlich aus, Frau Kiki. Respekt!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. @silke: ein knappes pfund =)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kiki,

    also erstmal: [color=#993399]Danke, Danke, Danke!!!![/color]

    Du hast mich wirklich kennengelernt durch die Mails, scheint es, denn Du hast wirklich in allem meinen Geschmack voll getroffen und ich bin hin und weg von den schönen Sachen! Hatte ich mal erwähnt, daß ich die Schneeschafwolle wirklich superschön finde? Die steht sogar auf meinem Geburtstagswunschzettel!
    Die Kekse haben wir in Irland kennengelernt,(auch wenn es schottische sind)als wir dort auf Hochzeitsreise waren. Das Buch wird mir ganz sicher gefallen, klingt jetzt schon genau nach dem, was ich gerne lese.

    Der Tee riecht super, ich steh auf Minze! Bei dem Tee mit den Hanfbestandteilen möchte ich allerdings mal meine Ärztin fragen, da ich seit kurzem weiß, daß ich schwanger bin! *freu* Hoffe, alles geht gut...

    So, jetzt hab ich Dein Blog erstmal genug vollgeschriebe, Danke nochmal und bis bald! Ich komme bestimmt häufiger mal hier vorbei!

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen