Freitag, 16. Mai 2008

ees-stäbchen

oma schmitt, die ja eine große fanin von peter alexander ist und deshalb neidisch auf unseren büro-kamin schielt *kicher*, hat extra für uns hasen-besitzer diese wundervollen ees-stäbchen aus japan kommen lassen. zunächst wurden sie von der post nochmal retour geschickt, aber nun sind sie da und wurden sofort zu ehrenstricknadeln ernannt. beim nächster gelegenheit werde ich das auch noch mit den erbsen testen oder eben hasen damit stricken. das eeschen hat sie auch schon beschnuppert und wollte gleich noch die zähne reinschlagen, was ich aber unterbunden habe (zur zeit wird es mit frischen buchen-trieben bei laune gehalten).

liebe oma schmitt, ich bin immer noch ganz gerührt von dieser hübschen idee und möchte darum hier auch nochmal ganz herzlich danke sagen!!

Kommentare:

  1. ich bedanke mich auch im namenm des größten unterhaltungskünstlers aller zeiten: peter alexander!

    AntwortenLöschen
  2. aber aber, meine damen und herren!

    nun heissts übenübenüben, für die erbsen-ralley.
    gackergackergacker
    und alles,was untern tisch fällt, bekommt dann das hääääääääschen!

    besten dank liebe kiki für die silberne postille, die hab ich gestern aus dem briefkasten gefischt,als ich aus bonn kam!

    lg, sab

    (und: der beste unterhaltungskünstler aller zeiten ist natürlich herr frings, der beste mittelfeldspieler aller zeiten vom besten fussiverein aller zeiten!!!)

    AntwortenLöschen