Sonntag, 10. Februar 2008

sunny saturday

schwuppdiwupp ist wochenende! hier wurde in den letzten tagen weniger gestrickt, aber dafür sind mannigfaltige neue und wunderschöne dinge eingezogen.
gestern habe ich mit claudia den sonnigen samstag genossen, viel kaffee getrunken, mit ihr strick- und andere pläne geschmiedet und sie um einige wolle erleichtert (siehe bild oben).

was ganz besonderes hat sie mir zudem noch zum geburtstag geschenkt:


von habu textiles das kit n°11. ich freu mich wie bolle und bin schon ganz gespannt, wie das filzen werden wird. so wie es aussieht, reicht das material locker für mindestens zwei halsbänder, wenn nicht sogar mehr. bilder vom ersten objekt sobald wie möglich....

tja - und herr has (sic! - die heidi-kabel-zeiten sind vorbei. er ist ein kerl) hatte heute morgen nichts als unsinn im kleinen köpfchen, hat sich mein sockenstrickzeug aus der tasche geholt und nicht nur den faden abgenagt, sondern auch eine meiner 2,25 bambusnadeln geköpft. zur besinnung hat er sich dann in seinen käfig zurückgezogen, während ich meinen verlust beklagte. statt 10 habe ich jetzt nur noch 8 nadeln (eine ist mir durchgebrochen und die zweite hat nun er auf dem gewissen) - *seufz*.

Kommentare:

  1. und es war von anfang an ein bub und jetzt ist es ein eeschen.

    AntwortenLöschen
  2. frau wollbindung,
    die oma schmitt hat ein paar bambusnadelspiele im schrank, die nie und nimmer benutzt werden - alldieweil die olle schraake heavy metal bevorzugt. ich überlasse dir nur zu gern eines davon!!!
    lg, sab

    AntwortenLöschen