Samstag, 26. Januar 2008

schnickschnack

oder eben bells & whistles.
bei manchen anleitungen brauche ich manchmal ein bißchen, um sie wirklich wahrzunehmen. so ging es mir auch bei diesen socken. maria hat mich mit ihrem paar dazu gebracht, die
iwk holiday knits vom letzten jahr wieder hervorzuholen und die socken erstmal auf meine merkliste bei ravelry zu setzen. gestern abend war es dann soweit: ausgestattet mit 2 knäueln regia silk wurden sie angeschlagen und schwuppdiwupp war das bündchen und der erste chart gestrickt. die wolle ist wunderbar weich und da die socken nur für den sofagebrauch gedacht sind, mache ich mir wegen der haltbarkeit nicht die ärgsten sorgen.
außerdem passen sie perfekt zu dem
made for each other - theme beim emma knit&readalong, da ich sie nicht für mich, sondern als geburtstagsgeschenk stricke.

1 Kommentar:

  1. der bulla ist auch juliet. ich bin ja charly. was mich nur wurmt: die meisten menschen sind charly. ich glaube das liegt an der musikauswahl da hat der karli oldies, statt rock angegeben, so war er hurley und nicht charly, der karli.

    AntwortenLöschen