Montag, 22. Januar 2007

sock-knitting and pasta-folding

seit mitte dezember schiebe ich die socke vor mir her. leider bin ich mit dem pärchen nicht rechtzeitig wie geplant fertig geworden und zwischenzeitlich fand ich sockenstricken extrem unspannend. doch mein erstes meet-to-knit in diesem jahr verhalf der socke zu einem revival und dank claudias genialem tokyo-souvenir (einem klitzekleinen high-heel am mini-karabiner), das als perfekter rundenanfangsmarkierer fungiert, habe ich sie in den letzen tagen bis über die ferse vorangetrieben =)

ABER AUCH
sonntag abend gab es dann noch einen bastelabend der anderen art: man traf sich zum nudelorigami fü
r möhrentortelli (für -ini waren sie dann doch zu groß) mit spinat-ricotta-füllung.
dank der neuen nudelmaschine, die bereits zum 2ten mal zum einsatz kam sowie professionellster nudelteigbearbeitung und -faltung haben wir nach nur vier stunden leckerste pasta gespeist und konnten uns zu einem perfekten dinner gratulieren. leider wurden alle bilder der anwesenden personen extrem unscharf, sodass nur die obige bilderfolge einen eindruck der kleinen nudelwerkstatt geben kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen