Dienstag, 30. Mai 2006

die 18. | the 18th...

dienstags-wollschaf-frage 22 | 2006

Ich hasse Vernähen und mache das auch wirklich auf den allerletzten Drücker und kurz vorm Verschenken oder allerersten Anziehen. Wie vernäht Ihr Eure Stricksachen? Habt Ihr Tipps, um sich dies leichter zu machen? Oder seid Ihr auch so wie ich?

bei socken hab ich es ganz gut im griff - die haben ja auch keine nähte =)
bei pullis habe ich auch schon einige desaster gehabt. glücklicherweise kann ich ab und an meine mutter überreden, mir beizustehen. es ist aber nicht allein, dass ich es nicht wirklich kann, ich bin auch zu ungeduldig. wenn ich die letzte masche abgekettet habe, dann würde ich es schon am liebsten probetragen. aber das spannen, dämpfen, trocknen und zusammennähen erscheint mir dann so langwierig und mühsam, dass ich auch einfach keine lust dazu habe und es mir damit nochmal schwermache.
richtig schöne schulternähte bekommt man wirklich gut mit dem three-needle-bind-off hin und am matratzenstich arbeite ich noch - mal gucken, was die anderen so erzählen, da kann ich sicher noch einiges lernen.

do you like sewing your knitted fabrics? do you have any tricks to make it easier?

i really don´t like it because i´m too impatient (when i knitted the last stistsch i would like to put it on at once. steaming and sewing seem to me so tedious. sometimes my mom helps me when i ask her ( but not always) but i´m also strong-willed to learn it now!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen